Sescom fasst das Geschäftsjahr zusammen

Sescom hat den konsolidierten Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016/17 veröffentlicht. Die Firma hat die Rekord-Umsätze in Höhe von 96.2 Millionen PLN erzielt. Der Nettogewinn betrug 5.2 Millionen PLN.

Im Geschäftsjahr 2016/17 (1.10.2016 bis 30.09.2017) hat Sescom neue Märkte erschlossen, z. B. Frankreich oder Skandinavien, und hat die Tätigkeit um Beratung und Einführung neuer Technologien in den Retail-Ketten erweitert. Diese Aktivitäten wurden durch das Rebranding unserer Firma noch verstärkt.

– Wir entwickeln sowohl die Reichweite als auch den Umfang unserer Leistungen. Dank dem Angebot, das an die Bedürfnisse der Ketten-Kunden gut angepasst ist, erschließen wir neue Märkte, erwerben neue Kunden, und die Anzahl der betreuten Objekte nimmt zu – neulich überstieg sie 34 000. Das Ergebnis ist, im zweiten Jahr in Folge, gute Finanzresultate und hohe Dynamik des Umsatzzuwachses – sagt Sławomir Halbryt, Vorstandsvorsitzender von Sescom S.A.

Im Geschäftsjahr 2017/18 führt Sescom die Expansion in die westeuropäische Märkte fort. Die Firma ist gerade beim Wechsel der Wertpapierbörse von New Connect zu GPW (Warschauer Wertpapierbörse) – der Prospekt wurde schon veröffentlicht. Im September wird die Firma das 10-jährige Jubiläum der Firmengründung feiern.